Thessaloniki – news.saloniki.gr

News, Veranstaltungen, Festivals..

Thessaloniki: 42. Olympos Festival / Multi-Kulti-Sommer

Festival_Olympou_Logo_2013Obwohl bereits voll im Gange, setzt sich das 42. Olympos Festival mit einem reichhaltigen Programm im August fort.

Orte von großer historischen und archäologischen Bedeutung, das antike Theater von Dion, das Zentrum der mediterranen Mosaiken und das Schloss Platamonas hosten seit 1972 jeden Sommer griechische und internationale Künstler, diverse künstlerische Veranstaltungen und renommierte Theatergruppen.

Und auch, wenn Sie die Events im Juli verpasst haben sollten, die musikalischen und theatralischen Veranstaltungen im August befriedigen jeden Geschmack.

Im antiken Theater von Dion präsentieren sich am 13.08. „Reichtum“ von Aristophanes, am 18. die „Trahina“ von Sophokles, am 21. der „Zyklop“ von Euripides und am 24. „Frieden“ von Aristophanes. Im antiken Theater Livithra wird das lokale Ensemble Pegasus am 25. und 26.  die „Frauen Trojas“ von Euripides aufführen.

Theater von Dion © Foto: Carol Radato

Parallel zu dem Repertoire von klassischen Theaterstücken werden die Zuschauer die Möglichkeit haben, Konzerte von Alkinoos Ioannidis in Kooperation mit George Kaloudi am 16.08. und Natasha Bofiliou am 17. in der Burg Platamonas zu genießen – gefolgt vom Konzert des Staatsorchesters Thessaloniki mit freiem Eintritt für Kinder, Schüler und Studenten am 23., die Alexander Rock Opera am 31. und, last but not least, dem Recital von Marinela-Hadschi am 01.09. im antiken Theater von Dion.

Parallel werden im Zentrum für Mittelmeer-Mosaiken in Dion bis zum 31.08. drei Foto- und Gemäldeausstellungen zum Thema Norwegen gezeigt, welches in diesem Jahr Ehrengast-Land des Festivals ist. Die Bildersammlungen „Richtung Norden“ von John Skoula, „Arctic Light“ von Dimitra Zirou und die Gemälde von Nat Samarkande haben bereits die Aufmerksamkeit der Kunstliebhaber erregt.

Eintrittskarten werden an den Vorverkaufsstellen in Katerini, Litochoron, Leptokaria, Dion und Aeginion sowie an den Eingängen des jeweiligen Veranstaltungsortes angeboten. Studenten, Arbeitslose und kinderreiche Familien erhalten ermäßigte Karten nach Vorlage des speziellen Ausweises. Bemerkenswert ist auf jeden Fall auch, dass alle Tickets den Preis von 15 Euro nicht übersteigen.

Außerdem, wenn Sie nicht mit dem Auto anreisen wollen, gibt es die Möglichkeit mit dem städtischen Bus aus Katerini (Start P.Vardaka und Parmenionos Ecke, 20:00 Uhr Abreise und Rückkehr nach dem Ende der Veranstaltungen) zum antiken Theater von Dion zu gelangen.

Weitere Informationen erhalten Sie unter www.festivalolympou.gr und unter der Telefonnummer  (0030) 2351076041.

Viel Spaß!

Kommentare sind geschlossen.